Tanz durch den Orient 2010

plakat201012. Juni 2010

„Tanz durch den Orient“ eine orientalische Nacht in Pohlheim

Zum dritten Mal bat Alenya zum „Tanz durch den Orient“ nach Pohlheim.

Wir hatten versprochen an das abwechslungsreiche und vielseitige Programm der Vorjahre anzuschließen.

Nun, die Messlatte lag schon recht hoch, aber wir haben es geschafft.

Die Gruppen von Alenya, die sich um die „Subayas“ und die Gruppe „Elsumeyla“ erweitert hatten, wurden von Gästen aus ganz Deutschland unterstützt.

Neben Tänzerinnen und Gruppen aus Gießen, Wetzlar, Marburg und Umgebung kamen Gäste von weit her um unser Publikum an ihrer Leidenschaft, dem orientalischen Tanz, teilhaben zu lassen.

Wir hatten namhafte Gasttänzerinnen wie Rita Sherif, und Neas Tribal neben vielen anderen regional bekannten und natürlich unseren hiesigen Tänzerinnen, die schon das eine oder andere Mal dabei waren.

 Besonders freuten wir uns auch über unseren einzigen Mann auf der Bühne. Mokhles Arafi brachte mit seiner Trommel das Publikum zum Rasen.

Wie angekündigt, begleitete ein Bazar unsere Veranstaltung und lud zum Stöbern ein.

Sowohl vor, als auch in der Pause waren die Händler für unsere Gäste da.

Wie auch im letzten Jahr rundeten die Frauen des „suryoye-deutscher Freundschaftsvereins“, die Show mit kulinarischen Köstlichkeiten ab. Unter Leitung der ersten Vorsitzenden, Sonya Can kümmerten sie sich mit um das leibliche Wohl der Gäste.

Rita3Rita Sherif

Eine unserer Gasttänzerinnen, auf die wir uns besonders freuten.

Mit Schwung, Pep & Power und sinnlicher Erotik vertrat sie den ägyptischen Tanzstil und vermittelte die Freude an der Bewegung und ein tiefes Verständnis für orientalische Rhythmen.

ALeatribalAlea

Auch Alea bildete mit ihren fantasievollen, experimentellen Tänzen einen Höhepunkt unseres Programms.

neastribal_klein087Neas Tribal

Neas Tribal brachten improvisierte Tänze, die sie mit würdevolle Ausstrahlung, Kraft und Stolz darboten, mit.

Tina_Starfotos_schwarz IMG_5869Tina Rajana

Sie zeigte uns als Solistin und auch mit ihrer Gruppe „Tanzlust Oriental“ wieder gelungene, abwechslungsreiche und spannende Tänze!

Dauborn

Nisa Mayanin

kamen mit flotter und peppiger Choreografie auf die Bühne.

asal

ASAL ORIENTAL

vom TV – Wetzlar verzauberten mit ihrer Darbietungen das Publikum.

My beautiful picture

Fata Morgana e.V.

Die „Fata Morgana“ zeigte uns einen Tanz mit den Isis Wings.

alhazar

Alhazar

Unter der Leitung von Petra Kaiser, tanzte für uns einen improvisierten Spanish-Tribal-Fusion.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAlamara aus der Tanzoase Steimel

Almara waren schon 2009 bei uns auf der Bühne und brachten uns einen Arabic-Flamenco mit.

morgiane

Morgiane

Sie blieb mit ihrem Stil dem klassisch orientalischem Bauchtanz treu.

zulaykha

Zulaykha Viana

Zulaykha Viana tanze für uns ein klassisches Solo.

Nassima

Nassima

Nassima brachte einen eindrucksvollen Tanz mit den Isis Wings mit.

Layali

Layali Oriental

Sie zauberten eine farbenprächtige Schleierchoreografie auf die Bühne.

sahira

Sahira

Sahira zeigt mit ihren Tänzen ihre Vielseitigkeit und brachte mit ihrem Bollywood-Auftritt das Publikum zum Rasen.

rosanja

Rosanja

Sie reiste aus dem „hohen Norden“ an und verzaubert die Bühne in ein Märchen aus 1001 Nacht.

sternenblues

Sternen Blues

von der Tanzschule Astairs, zeigten ein eindrucksvolles Trommelsolo.

majida

Majida

Tanz ist „mein Leben“.

Dies zeigte sie mit ihrer Begeisterung und den gekonnt dargebrachten Choreografien wieder aufs Neue.

basheera

Basheera

Sie begeisterte das Publikum bei ihrem Auftritt mit ihrem fundierten Können und der Interpretation ihrer Stücke.

Zur Bilder-Galerie (hier klicken)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s